Dankeschön für ein wunderbares KITRAZZA 2018

Durch das Engagement von vielen Dresdner Bürger*innen wurde über 200 Dresdner Kindern ermöglicht, ihre eigene Stadt zu bauen. Hierfür wollen wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken, die uns dabei halfen, die KinderTraumZauberStadt 2018 gemeinsam umzusetzen. Besonderer Dank gilt den unzähligen freiwilligen Helfer*innen und Eltern, die uns mit Materialspenden, beim Auf- und Abbau sowie bei weiteren Aufgaben (Wäschewaschen, Fahrdienste etc.) unterstützten. Auch viele Vereine, Institutionen und Firmen aus Dresden und Umland haben uns kräftig unter die Arme gegriffen. Hier eine Auflistung in alphabetischer Reihenfolge:

  • ADFC Dresden e.V.
  • Aktion Mensch
  • Alter Schlachthof Dresden
  • Arnd Stephan
  • Autohaus Holm Wirthgen GmbH & Co. KG
  • BMB GmbH
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Bürgerstiftung Dresden WIR FÜR SACHSEN
  • C&A Dresden Elbepark
  • Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Regionalstelle Sachsen
  • Deutscher Kinderschutzbund – Ortsverband Dresden e.V.
  • Deutsches Kinderhilfswerk
  • Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Dresden e.V. Jugendrotkreuz
  • dm-drogerie markt, Lockwitzer Str. 1
  • Dresdner Stiftung Jugend und Sport der Ostsächsischen Sparkasse Dresden
  • DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH
  • Eiscafé Steger
  • Fahrradselbsthilfewerkstatt RADSCHLAG
  • Fahrrad XXL Emporon Dresden-Nord
  • Festool GmbH
  • Fleischerei During
  • Freddy Fresh Dresden Cotta
  • Holz Rentsch
  • Holzindustrie Dresden GmbH
  • Jens Peter Schöne
  • Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienförderung
  • Kinder- und Jugendbüro Dresden
  • Kinder- und Jugendhaus EMMERS
  • Kind + Kegel
  • KJH Alte Feuerwehr Cossebaude
  • KlebWERK GmbH
  • Konglomerat e.V.
  • Kultur Aktiv e.V.
  • Lack- und Farbzentrum Liebsch GmbH
  • Landeshauptstadt Dresden – Büro des Oberbürgermeisters
  • LEX Autovermietung Dresden
  • mobilconcept GmbH
  • Müllers Fahrradladen
  • Nestler
  • Nikkifaktur
  • Omse e.V.
  • Oppacher Mineralquellen GmbH & Co. KG
  • Outlaw gGmbH
  • POCO Einrichtungsmarkt Dresden-Markthalle
  • PostModern
  • PROFI MUSIK Niederlassung Dresden
  • Rewe City Markt Hiekel Bautzner Straße
  • Richters Buchhandlung
  • SAEK Dresden
  • Sport & Jugend Dresden e.V.
  • Stadtverwaltung Radebeul – Abteilung Feste und Märkte
  • Stadtreinigung Dresden GmbH
  • TeilAuto
  • Tisch- & Stuhlverleih Punte
  • Toys’R’Us Elbepark Dresden
  • Unicef Arbeitsgruppe Dresden
  • uniqueTEX
  • Uwe Janke
  • Vodafone D2 GmbH
  • VONOVIA
  • Weißes Haus Radebeul

Rückblick auf KITRAZZA 2018

Die KinderTraumZauberStadt schließt nun wieder für ein Jahr ihre Tore. Zwei Wochen wurde auf dem Gelände der Laborschule gebaut, gehämmert, fantasiert – es sind Filme, Tanzaufführungen, leckerste Eierkuchen und geknüpfte Armbänder entstanden.  Doch den Großteil der Stadt machten natürlich die selbstgebauten Hütten der Kitrazzianer aus. Vom Ausichtsturm konnte man KITRAZZA gut überblicken – hier ein Kino für die Kitrazzianer-Kultur, dort ein Nagelstudio und zur Stärkung durfte natürlich auch die Glücksbäckerei nicht fehlen.

Die Stadt öffnete am Freitag von 15 – 17 Uhr ihr Tor für Erwachsene, damit bestaunt werden konnte, was die Kitrazzianer in zwei Wochen alles mit eigener Fantasie und Willenskraft geschaffen haben.

Die Eltern und Erwachsenen wurden in jede Ecke von KITRAZZA geführt und alles wurde voller Stolz präsentiert. An mehreren Ecken gab es kostenlose Getränke und Eierkuchen nach Kitrazzianer-Rezept, die extra für diesen gelungenen Abschluss vorbereitet wurden.

Dann neigte es sich langsam dem Ende mit einem Abschluss-RAZ. Der RAZ bot den Kitrazzianern über beide Wochen hinweg Raum, um Entscheidungen zu treffen und Ergebnisse zu präsentieren. Es wurde ein letztes Mal das KITRAZZA-Lied gesungen und dann verließen alle die KinderTraumZauberStadt mit gemischten aber positiven Gefühlen.

Hier findet Ihr noch einige Inspirationen aus der KinderTraumZauberStadt:

(Fotos: Roberto Krebs)

Der Weg in die KinderTraumZauberStadt

Der erste Tag in KITRAZZA ist immer etwas ganz besonderes. Neue Leute, neue Möglichkeiten, neue Eindrücke sind da nur einige Dinge, die auf die Kinder zukommt. Damit Ihr Kind den Weg zur KinderTraumZauberStadt morgen findet, gibt es hier einen kleinen Übersichtsplan. KITRAZZA findet dieses Jahr auf dem Gelände der Laborschule Dresden statt. Der Zugang erfolgt über den Wilsdruffer Ring. +++ ACHTUNG: Der Eingang Espenstraße zur Laborschule kann nicht genutzt werden +++

Der Weg zu KITRAZZA ist ausgeschildert. Außerdem haben wir Wegweiser-Kimas postiert. Zu erkennen sind diese an den blauen KITRAZZA-Shirts.

Wegbeschreibung zu KITRAZZA

Aufbau in vollem Gange

Nur noch wenige Tage bis sich die Tore zur KinderTraumZauberStadt 2018 öffnen. Der Aufbau der Grundmauern steht kurz bevor. In den nächsten Tagen wird das Baumaterial auf dem diesjährigen Platz beim Omse e.V. eintreffen. Zudem werden Versorgungszelte gestellt, Stromleitungen verlegt und Wasseranschlüsse installiert. Viele fleißige Helfer*innen unterstützen uns dabei und helfen uns alles für den Start der diesjährigen KITRAZZA vorzubereiten.

Aus diesem Grund sind wir ab dem 30.06. nur noch eingeschränkt erreichbar. Sie erreichen KITRAZZA ab dann nur noch auf dem Handy unter 01590 1633989 oder per E-Mail an info@kitrazza.de

Erreichbarkeit ab dem 30.06.2018 - info@kitrazza.de

Lotte kommt zu KITRAZZA

Lotte von www.friedafriedrich.de unterstützt uns beim Einkaufen und Material Transportieren während KITRAZZA.
KITRAZZA sucht dieses Jahr nach neuen Wegen der Nachhaltigkeit und der Mobilität in der Stadt. In den Vorbereitungen wurde darüber diskutiert, wie die vielen kleinen Transporte, die täglich notwendig sind, möglichst umweltschonend erledigt werden können. Die Idee eines Lastenrades war schnell gefunden – aber funktioniert das? Denn die KITRAZZA braucht täglich viele Dinge und ist dazu noch am Hang in Gorbitz!
Damit wir das testen können, haben wir mit dem ADFC Dresden (https://www.adfc-dresden.de) einen Partner gefunden, der uns für zwei Wochen ein Lastenrad zur Verfügung stellt.
Danke! Wir werden es testen und hier berichten.

KITRAZZA erhält 500,- € Spende

Am 04.06.2018 begrüßten wir MdL Rico Gebhardt und MdL Sarah Buddeberg im Kulturbüro Dresden. Die Politiker*innen erkundigten sich über den aktuellen Stand der KinderTraumZauberStadt und überreichten uns einen Spendenscheck über 500,- € aus dem „Spendentopf von LINKS“. KITRAZZA freut sich sehr über diese Spende!

Scheckübergabe Spendentopf von LINKS
v.l.n.r. Melanie Hörenz-Pissang (Geschäftsführerin Kulturbüro Dresden), MdL Sarah Buddeberg, MdL Rico Gebhardt, Linda Bersch (Projektleitung KITRAZZA)

KITRAZZA sucht helfende Hände!

Die KinderTraumZauberStadt funktioniert nur mit ehrenamtlicher Hilfe. Je mehr Unterstützer und
Helferinnen an der KinderTraumZauberStadt mitwirken, umso schöner, bunter und aufregender kann sie zu ihrem 15. Jubiläum werden. Helfen Sie mit und unterstützen Sie KITRAZZA.

Aktuelle Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie ab sofort hier. Für Interessierte am Auf- und Abbau der KITRAZZA gibt’s hier was zu lesen: KITRAZZA sucht Aufbau- und Abbauhelfer.

Werde KinderTraumZauberStadt-Mitarbeiter (KIMA)

KITRAZZA sucht genau DICH! Für die KinderTraumZauberStadt suchen wir ehrenamtliche Kinderstadt-Mitarbeiter_innen, kurz KIMAs. Sie begleiten die Kinder während der beiden Wochen auf dem KITRAZZA-Platz. Hier gibt es die Ausschreibung. Sie darf gern geteilt und verbreitet werden. Kurzbewerbungen nehmen wir gern per E-Mail an kima@kitrazza.de entgegen. Bei Rückfragen steht Linda Bersch unter 0351 320 156 32 gern zur Verfügung.

Platzwahl für KITRAZZA 2018 ist entschieden

Platz da, jetzt kommen wir! Am Dienstag fiel die Entscheidung für den diesjährigen Ort der KITRAZZA – KinderTraumZauberStadt 2018. Diese findet auf dem Gelände des Omse e.V. in Dresden Gorbitz statt. In der Nähe befinden sich die Haltestellen Kirschenstraße (Bahn 2 und 7) sowie Hirtenstraße bzw. Kapellenweg (Bus Linie 70, 333).

Wir danken für die Zusammenarbeit und freuen uns darauf, nun in die genauere Planung gehen zu können.

Mehrere Personen besichtigen den KITRAZZA Platz.